Denken Sie, dass das Haarewaschen schnell und einfach geht? Nun ja, – aber nur, wenn Sie nicht das einzigartige Programm befolgen, davon die Gründerin von MÁDARA, Lotte, so begeistert ist. 3 Kämme und die Anwendung der Spülung in Schichten mit Zentimeterpräzision – diese Kombi ist Ihr Ticket zum schönen, dicken und glänzenden Haar.

Lotte ist stolz auf ihre langen, dicken und gesunden Haare, und viele Menschen würden Vieles geben, um ihr Geheimnis herauszufinden. Es stellt sich heraus, dass sich die Magie nicht nur in der Auswahl der richtigen Produkte, sondern auch in einer überlegten Auftragung und in der Technik des Auswaschens verbirgt.

„Ich habe sehr lange Haare, deswegen glaube ich wirklich, dass die Struktur des Haars in der Nähe der Kopfhaut anders als an dessen Enden ist. Diese Unterschiede machen sich alle 10 Zentimeter deutlich bemerkbar, so dass ich eine spezielle Strategie für das Waschen, das Spülen und das Kämmen der Haare habe. Wenn Sie sich an dieses Programm halten, können Sie sich Ihr Haar alle drei Tage statt zwei waschen, und Ihr Haar wird gesund und glänzend sein.“

1

Vor dem Waschen Ihr Haar stets sorgfältig kämmen. Durch das Strecken des feuchten Haars nach dem Waschen lässt es sich viel leichter beschädigen.

2

Durch die Aktivität der Talgdrüsen werden die Haare in der Nähe der Kopfhaut immer schneller verunreinigt, so dass sie ihren Volumen verlieren. Die Haarspitzen können wiederum sehr trocken sein. Weil ich es weiß, massiere ich das Shampoo nur auf die ersten 10 Zentimeter in der Nähe der Kopfhaut ein, nicht aber auf den restlichen Teil der Haare.

3

Ich trage die Spülung in mehreren Schichten auf. Auf die ersten 10 Zentimeter des Haares in der Nähe der Kopfhaut trage ich keine Spülung auf. Auf die nächsten 10 Zentimeter trage ich eine leichtere, mit Wasser verdünnte Portion der Spülung auf. Auf die nächsten 20 Zentimeter trage ich eine großzügige Menge des Produkts auf, auf die Haarspitzen massiere ich die Spülung sogar noch fleißiger ein und lasse sie eine Weile auf den Haaren, damit sie einwirken kann. Ich spüle ca. 90 % der auf die Haarspitzen aufgetragenen Spülung aus bzw. ich lasse sie als ein Leave-In-Produkt wirken.

4

Ich nutze mindestens 3 Kämme für das Haar. Mit einem Kamm kämme ich den Kopfhautteil – die ersten ca. 10 bis 15 Zentimeter des Haars. Ich verwende den zweiten Kamm für die restliche Länge des Haars. Diese Methode erlaubt mir zu vermeiden, dass die Haare in der Nähe der Kopfhaut durch die Spülung von den Haarspitzen fettig gemacht werden. Es wird empfohlen, sehr weiche Kämme zu verwenden. Den dritten Kamm braucht man für das Massieren der Kopfhaut, weil dadurch die kapillare Durchblutung angeregt und die Wurzeln der Haare gestärkt werden.

3 MIN GROWTH-BOOST
KOPFHAUT-KUR

€ 24.90

GROW VOLUMEN-
SHAMPOO

€ 19.90

GROW VOLUMEN-
SPÜLUNG

€ 19.90